Classic meets Cuba
Di. 23.01.2018
Bach, Beethoven, Tschaikowski, Dvorak – Cuban Reloaded!

Eine Hommage an die „Alten Meister“ wie Dizzy Gillespie, Miles Davis,Mario Bauzá und Stan Kenton, zu der Klazz Brothers & Cuba Percussion – American Songbook-Titel, neu aufgelegt aber in unvergleichlich eigener Tonsprache.
Klazz Brothers & Cuba Percussion

Besetzung:
Bruno Böhmer Camacho - piano
Kilian Forster - bass
Tim Hahn - drums
Alexis Herrera Estevez - timbales,bongos
Elio Rodriguez Luis - congas

Klazz Brothers, die „Meister des Classical Crossover“, verkauften mehr als 500.000 Alben weltweit und erhielten für "Classic meets Cuba", "Jazz meets Cuba" und "Mozart meets Cuba" 2 Echo Klassik, 2 Jazz Awards und eine Grammy-Nominierung. Ihre Musik ist in Hollywood Blockbustern wie „Collateral“ mit Tom Cruise oder „Hitch - the Date Doctor“ mit Will Smith zu hören.

In Havanna trafen die drei Klazz Brothers in einer schicksalhaften Begegnung auf das Duo Cuba Percussion: Alexis Herrera Estevez und Elio Rodriguez Luis, zwei hoch begabte kubanische Percussionisten, von deren spek-takulärem Rhythmusgefühl die drei deutschen Musiker sich spontan mitreißen ließen. Bei einer gemeinsamen Session stellten die fünf Musiker mit Staunen fest, wie hervorragend sie einander ergänzen ­ und wie verblüffend gut sich kubanische Rhythmen mit klassischer Musik und Jazz verbinden lassen. Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation experimentieren sie mit unterschiedlichen Stilen, Klängen und Harmonien und kreieren in Anlehnung an Jazz, klassische Musik und lateinamerikanische Rhythmen ihre eigene musikalische Sprache.
Ihre erfolgreiche Zusammenarbeit haben Klazz Brothers & Cuba Percussion auf ihrem ersten gemeinsamen Album "Classic meets Cuba³ festgehalten. Behutsam führten sie die Musik der klassischen Meister auf die Tanzflächen Kubas: Durch rhythmische Akzentverschiebungen, ungewöhnliche Instrumentierung und inspirierte Bearbeitung erhielten Mozart, Schubert und Beethoven im Handumdrehen ein neues lateinamerikanisches Gewand - dabei entstand eine glückliche Symbiose völlig unterschiedlicher Stile. Diese Musik, dieser neue Sound, geboren aus der spontanen Begegnung von Musikern aus zwei denkbar unterschiedlichen Kulturkreisen, hat die großen Konzerthäuser und Musik-Festivals erobert.
"Jazz meets Cuba³ ist eine Hommage an die großen Meister des Jazz: George Gershwin, Duke Ellington, Charlie Parker, Miles Davis und Co. Kombiniert mit kubanischen Rhythmen erscheinen ihre unvergesslichen Jazzstandards in einem neuen, südlicheren Licht. Jazz meets Cuba und Cuba meets Jazz: Um dieses Treffen perfekt zu machen, enthält das Album auch kubanische Songs im Jazzgewand: Es sind jene Songs der großen kubanischen Musiker Frank Emilio ("Los Amigos³ und "Mondongo³) und Chucho Valdez ("Mambo Influenciado³), die Klazz Brothers & Cuba Percussion bei ihrem allerersten Zusammen-treffen in Havanna auf der Bühne des Theatro Roldan spielten - Musik der "ersten Stunde³ also.

Veranstalter: Mecky Events GmbH