Janz besinnlich- Kölsches Mitsingkonzert - 2G+ Konzert
So. 12.12.2021
In der ab heute gültigen Corona-Schutzverordnung wurden klare Verhältnisse für Veranstaltungen geschaffen: Überall, wo mitgesungen wird, gilt ab sofort die 2G+Regel. Das heißt, man muss vollständig genesen oder geimpft sein UND ZUSÄTZLICH braucht man einen negativen Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, oder einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Wir freuen uns, dass das "Janz besinnlich"-Konzert von und mit Björn Heuser am 12. Dezember unter 2G+Regeln stattfinden.

Björn Heuser & Crew stehen absolut hinter dieser Regelung und hoffen, dass sich alle daran halten und danken schon jetzt dafür! SINGE - ävver sicher...


Der Termin mit Björn Heuser am 16.12.2020, wird auf den 12.12.2021 verschoben.


BJÖRN HEUSER - „Janz besinnlich“

„Und das nicht nur zur Sommerzeit“ – nein, gemeinsam gesungen wird vor allen Dingen auch, wenn die Tage wieder kürzer werden.

Der kölsche Mitsing-König Björn Heuser lädt bei der Konzertreihe „Janz besinnlich…“ zum Mitsingen ein. Nur begleitet mit der Gitarre oder dem Klavier ist das Publikum der Star des Abends! Neben vielen kölschen Songs aus der Feder des Liedermachers, wird es mitunter passend zur Jahreszeit auch mal weihnachtlich. Übrigens: „Ich kenne die Texte nicht auswendig“ ist keine Ausrede, denn wie man es von Heusers Mitsingkonzerten kennt, gibt es für jeden Gast ein kostenloses Textheft. Die ideale Einstimmung auf die stille Zeit!

Björn Heuser, Jahrgang 1982, ist seit über zwanzig Jahren fester Bestandteil der Kölner Musikszene. Gemeinsame Auftritte mit Wolfgang Niedecken, Tommy Engel und anderen kölschen Größen gehören genauso zu seinem Portfolio, wie die beliebten Freitagskonzerte im großen Kölner Brauhaus „Gaffel am Dom“. Im Jahr 2019 knackte er erneut mit seinem eigenen Mitsingkonzert „Kölle singt“ den Besucherrekord der LanxessArena in Köln mit 20.220 Zuschauern. Im Rheinenergie-Stadion singt er regelmäßig bei Spielen des 1. FC Köln oder beim großen Stadion-Weihnachtssingen mit fast 50.000 Menschen.