Ich nächsten Leben werd ich Mann...
So. 13.12.2020
Mirja Regensburg ist das Multifunktionswerkzeug unter den weiblichen Comedians. Sie macht Stand-up-Comedy, singt und improvisiert. Selbstironisch und mit einem verschmitzten Augenzwinkern – so begeistert sie das Publikum auch in ihrem neuen Programm „Im nächsten Leben werd ich Mann!“ am Sonntag, 13. Dezember 2020, im Scala Leverkusen.
Nach dem großen Erfolg ihres ersten Soloprogramms „Mädelsabend – Jetzt auch für Männer“ folgt nun Mirja Regensburgs zweiter Streich: „Im nächsten Leben werd ich Mann!“.

Jetzt sind die Männer dran! Im positiven Sinn! Denn die neue Show ist eine kleine Hommage an das vermeintlich „starke“ Geschlecht und ein kleiner Leitfaden, wie Frau sich nicht allzu ernst nimmt. Die quirlige Entertainerin lacht über ihr eigenes Geschlecht und lobt das männliche. Sie betrachtet mit empathischem, pointiertem und selbstreflektiertem Blick die Unterschiede zwischen Männern und Frauen und fragt sich: „Wie sähe ein Leben als Mann aus – mit dem Wissen einer Frau?!“ Auf jeden Fall einfacher. Weil Männer es sich einfacher machen! So z.B. beim Thema Duschgel! „Stellt Euch vor, Mädels, Ihr hättet nur noch ein Duschgel! Und zwar für unten UND oben?!“, staunt sie über diese und andere männliche Eigenheiten: „Die eine passende Jeans, die er dann einfach gleich fünf Mal kauft!“ Vieles könne Frau sich vom Mann humorvoll abschauen. Und wenn es nur die „Leere“ vom Denken ans Nichts ist!

Seid dabei, wenn Mirja Regensburg das Publikum in ausverkauften Theatern und Stadthallen wieder begeistert. Die erfolgreiche Komikerin und Erfinderin der Muffin-Jeans („wenn der Teig oben so übers Bündchen quillt“) ist bekannt aus der ARD-Sendung „Ladies Night“, dem Quatsch Comedy Club und durch ihre Radio-Comedy bei HITRADIO FFH. Die Kölnerin mit nordhessischem Migrationshintergrund gewinnt die Herzen ihrer Fans mit ihrer authentischen, fröhlichen Art und verblüfft durch schonungslose Ehrlichkeit.