43. Leverkusener Jazztage
Mi. 09.11.2022
Joseph Salvatore Lovano wurde am 29. Dezember 1952 in Cleveland, Ohio, geboren und wuchs in einem sehr musikalischen Haushalt auf. Sein Vater Tony, auch bekannt als „Big T“, war tagsüber Friseur und nachts ein Tenorist. Zusammen mit seinen Brüdern Nick und Joe, ebenfalls Tenoristen, und Carl, einem Bebop-Trompeter, sorgte „Big T“ dafür, dass Joe schon früh und ständig mit Jazz und dem Saxophon in Berührung kam.

„Mein Vater war ein fantastischer Saxophonist mit einer großen Leidenschaft für die Musik. Ich bin mit seiner Plattensammlung aufgewachsen, und als ich ein Teenager war, hat er mich zu Proben und Jamsessions mitgenommen.“